Bye,Bye liebe Praxis!

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge trenne ich mich zum 1.9.2020 von meinen Praxisräumlichkeiten.

Was wurde hier geredet, gesungen und gelacht. Kurse, Treffen & Beratungen. Viele Emotionen hat diese Praxis erlebt. Von Trauer über Hilflosigkeit bis zur Freude. Alles war dabei.

Ich liebe diese Räumlichkeiten und habe Sie mit viel Liebe hergerichtet um einen geschützten Ort mit Wohlfühlcharakter anbieten zu können. Das Feedback war überragend positiv.

Und dann? Ja, dann kam Corona. Kurse, Workshops, Treffen, sogar Beratungen waren lange Zeit gar nicht möglich. Dann wenigstens Manches und in Teilen und mit vielen Auflagen und Einschränkungen.

Sehr häufig, fast ausschließlich, gab es Hausbesuchswünsche bei Beratungen.

Und dort entspringt auch das „lachende Auge“. Ich liebe die Möglichkeit der Hausbesuche. Für die Eltern ist es einfacher, gerade in der Stillberatung. Außerdem hat es viele weitere Vorteile. (Welche das sind? Zum Beispiel die hier: LINK )

Und dadurch, dass der Kostenposten der Praxis wegfällt ist es mir möglich die Hausbesuche dauerhaft zu vergünstigen und den Preis der ursprünglich nur in der Praxis galt auch für die Hausbesuche anzubieten.

Für Kurse, Workshops und Treffen muss ich mir dann demnächst Räume anmieten, sobald Sie wieder mit der nötigen Sicherheit möglich sind. Das ist der Wermutstropfen.

Die Familienberatung ist natürlich ebenfalls im Hausbesuch möglich und profitiert genauso.

Wo ein Ende ist, ist auch ein Anfang!

Ich freue mich auf die neue Zeit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.