Ich freue mich sehr, dass Praxistermine und Hausbesuche wieder möglich sind!

Hierfür gibt es ein paar Auflagen:

Praxistermine:

Alle Infos sind auch jeweils nochmals an der Praxistür nachzulesen.

  • Nach ihrem klingeln öffne ich die Praxistür, trete in den Flur zurück und gebe Ihnen die Möglichkeit einzutreten und die Türe hinter sich zu schließen.
  • Direkt hinter der Eingangstüre, an der Gaderobe, befinden sich Handdesinfektionsmittel und Stoff-Behelfsmasken (falls sie keinen Mundschutz mitgebracht haben). Ihre benutzte Maske können Sie nach dem Termin mitnehmen.
  • Kinder unter 6 Jahren sollten keine Maske tragen.
  • Ich möchte Sie bitten sich direkt nach ablegen ihrer Gaderobe die Hände im Bad zu waschen und dann den Praxisraum zu betreten.
  • Ein Sicherheitsabstand von 2m ist jederzeit zu wahren.

Die Termine werden derzeit mit viel Zeitpuffer zwischen den Terminen geplant und nach jedem Klienten werden Beratungsstühle, Türklinken etc. desinfiziert.

Hausbesuche:

  • Bitte sorgen Sie dafür, dass wir jederzeit 2m Sicherheitsabstand halten können und ordnen ggf. Ihre Sitzgelegenheiten entsprechend an.
  • Wundern Sie sich nicht: Anstatt mit großer Tasche komme ich derzeit mit einer Plastikkiste. Diese ist leichter zu desinfizieren. Außerdem bringe ich nur mit was benötigt wird. Die Einschätzung dieser Dinge basiert auf dem Fragebogen welcher vor jeder Erstberatung per Mail versendet wird.
  • Selbstverständlich werden alle potenziell kontaminierten Gegenstände nach dem Besuch desinfiziert oder verworfen.
  • Ich betrete Ihre Wohnung selbstverständlich mit Mundschutz und frisch desinfizierten Händen.
  • Getränke lehne ich derzeit ab. Bitte empfinden Sie das nicht als unhöflich sondern sehen es als Teil des Hygienekonzepts.

Allgemein

  • Sollten Sie, oder eine ihrer Kontaktpersonen, Symptome einer „Corona“-Infektion zeigen, der Verdacht einer Infektion bestehen oder sogar nachgewiesen sein, so möchte ich Sie bitten den Termin – auch kurzfristig- abzusagen. Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen, sprechen Sie mir auf den Anrufbeantworter. Ich höre ihn derzeit vor jedem Termin ab.
  • Symptome bei denen Sie in jedem Fall absagen müssen:
    • Fieber oder erhöhte Temperatur
    • Erkältungssymptome wie: Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, starkes Schwitzen etc.
    • akuter Husten, Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit
    • Verlust des Geruchs- & Geschmackssinns
  • Sollte Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach unserem Termin eine Infektion mit „Corona“ bei Ihnen oder Ihren Kontaktpersonen bekannt werden oder Sie selber Symptome zeigen, informieren Sie mich bitte damit ich entsprechende Maßnahmen für mich und meine Klienten ergreifen kann.

Sollten Sie bei Stillberatungen das beurteilen des Anlegens wünschen, so sollte Ihnen bewusst sein, dass derzeit nur eine Beurteilung mit Mindestdistanz vorgenommen werden kann. Ich werde Ihnen aber Fragen stellen wenn ich etwas nicht genau sehen kann und Sie bitten mir zu sagen was sie aus der Nähe sehen können. So können die Einschränkungen in der Regel gut ausgeglichen werden.